HCI CAPTURE+ HD

Capture+ HD ist ein professionelles, medizinisches Dokumentationssystem für die Aufzeichnung von Standbildern und Videos im OP oder Untersuchungsraum.

Capture+ HD ermöglicht dem Arzt oder Operateur Standbilder und Videosequenzen in Standard- oder HD-Qualität von medizinischen Kamerasystemen (z.B. Endoskop, Mikroskop, Ultraschall) aufzuzeichnen.
Der kompakte PC mit integriertem 21,3" Touchmonitor kann mit Hilfe der VESA-Halterung an einem Federarm, an der Deckenversorgungseinheit (DVE) oder an einem anderen Punkt installiert werden.

Dokumentationssystem für alle medizinische Abteilungen
Capture+ HD ermöglicht die Verbindung mit nahezu allen medizinischen Kamerasystemen zur Aufzeichnung in brillianter Bildqualität. Unter Berücksichtigung von internationalen Standards können die Geräte der meisten Hersteller angeschlossen werden, ebenso Geräte außerhalb des Operationssaals wie dermatologische oder dentale Kamerasysteme.

 

 

  Integration in das krankenhausweite Bildmanagement
Fakt: In den meisten Kliniken ist das Bild- und Videomanagement kein Teil im digitalen Arbeitsablauf. Videos und Fotos werden auf seperaten Servern oder auf CD/DVD gespeichert. Capture+HD erweitert den digtalen Arbeitsablauf innerhalb des Krankenhauses. Patientendaten können per Fingerdruck aus dem vorhanden KIS oder OP Management System importiert werden. Nach Beendigung des Eingriffs können die aufgezeichneten Standbilder und Videos (zusammen mit den Pateintendaten) in das vorhandene Bildmanagementsystem (PACS) exportiert werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: ein nahtloser Arbeitsablauf und Kostenreduktion durch Reduzierung von Ausdrucken, der Archivierung und dem Transport von herkömmlichen Patientenakten. Das medizinische Personal kann sich ganz der Pflege des Patienten widmen.
     
  Video Unterstützung
Capture+ HD unterstützt die neusten Videostandards. Medizinische Kameraquellen können entweder per analogen Signal (Composite Video, S-Video, Komponenten-Video) aber auch per digitalem Signal (SDI, HD-SDI, HDMI) an das System angeschlossen werden. Das System unterstützt Videosignale in SD-Qualität (720x576) entweder im PAL oder NTSC Standard, aber auch Signale in HD-Qualität (bis zu 1080i).
     
  Einfache Benutzung
Auf Grund des 21" Touchmonitors ist das System sehr einfach zu bedienen. Ein Fingerdruck zur Bedienung genügt, es werden weder Tastatur noch Maus benötigt. Das System wird mit einer der Bedürfnissen des Krankenhauses anpassbaren Benutzeroberfläche ausgeliefert. Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Schwestern unterstützt das System optimal den Arbeitsablauf innerhalb des OPs und bietet eine einfache Bedienung auch für den unerfahrenden Benutzer.
     
  Zertifiziertes Medizinprodukt
Alle wichtigen Voraussetzungen für ein Medizinprodukt sind erfüllt. Das Gehäuse ist rundherum nach dem IP65-Standard gegen Flüssigkeiten und Staub geschützt. Dies ermöglicht die Desinfektion mit den üblichen Desinfektions- und Reinigungsmitteln. Diese Tatsache wird durch einen Bericht der DGHM (Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie) bestätigt. Zusätzlich ist das Gehäuse mit einer bakterienhemmenden Oberflächenlackierung ausgestattet. Natürlich ist das System nach den internationalen Medizinproduktenormen EN60601-1 und EN60601-1-2 zertifiziert.
     
 
Umfassender Geräteschutz
Capture HD+ ist komplett gegen Staub und Spritzwasser geschützt und kann demzufolge einfach desinfiziert werden ohne das System zu beschädigen. Dank des lüfterlosen Designs kann Staub nicht in das Gehäuse eindringen, wodurch auch die Bakterienvermehrung gehindert wird. Die keimhemmende und komplett desinfizierbare Oberflächenbeschichtung wird durch zahlreiche Experten und Zertifizierungen bestätigt. Das CONTURAN® Schutzglas der Firma SCHOTT® schützt das Display optimal gegen Beschädigungen und erhöht zusätzlich den Kontrast des Bildschirms.
     
  Einfache Installation
Capture HD+ ist einfach zu installieren. Das System wird mit einer VESA Monitorhalterung ausgeliefert. Dies ermöglicht die Installation an vielfältigen Orten wie z.B. an einem Federarm, an der zentralen Deckenversorgung (DVE), etc. Desweiteren wird das System mit einem externen Netzteil ausgeliefert, welches z.B. in der Zwischendecke installiert werden kann, sollte das System an einem Federarm befestigt werden.
     
  Dienstleistungskonzept
Unser Dienstleistungskonzept beinhaltet alle Software-Updates, die für einen reibungslosen Betrieb und die Unterstützung auch zukünftiger medizinischer IT-Standards benötigt werden. Falls gewünscht, bietet Capture+ HD auch einen Fernwartungsservice von unserem Support-Team sowie die kundenspezifische Anpassung der Benutzeroberfläche.